Herkulessäulen-Wanderung – Naturwunder in der Sächsischen Schweiz

Entdecke die Herkulessäulen im Bielatal, Sächsische Schweiz! Das Rosenthal-Bielatal ist eine kleine Gemeinde, die an der Grenze zu Tschechien liegt und Teil der Sächsischen Schweiz ist. Es ist bekannt für seine beeindruckende Felswelt, die von markanten Felsen und Felswänden geprägt ist.

Erlebe das Wanderparadies des Ortes, das 239 beeindruckende Felstürme beherbergt, darunter die bekannten und fotografierten Herkulessäulen. Die Herkulesfelsen Wanderung ist eine Rundtour, bei der du auf beiden Talseiten auf Höhenzügen wandern wirst. Dies bietet dir eine Vielzahl von atemberaubenden Aussichtspunkten und abenteuerlichen Besteigungen von Felstürmen.

Die Anreise zum Bielatal erfolgt von Königstein aus über den Kreisverkehr im Ort und ist gut ausgeschildert. Der große Parkplatz für Wanderer befindet sich bei der Schweizermühle und ist ebenfalls gut ausgeschildert. Eine Alternative für deine Anreise kann von Pirna aus erfolgen. Hierfür musst du auf der B172 bis Krietschwitz fahren, rechts abbiegen Richtung Langenhennersdorf und dann weiter bis Rosenthal zur Schweizermühle. Der Parkplatz ist kostenpflichtig und kostet 3€ pro Tag (Stand 2023).

Es besteht auch die Möglichkeit, im Tal bei der Ottomühle zu parken, aber hier ist der Parkplatz kleiner und teurer, mit einem Preis von 5€ am Wochenende und 4€ unter der Woche.

Erlebe die einzigartige Felskulisse im Bielatal und erkunde die Herkulessäulen auf einer atemberaubenden Wanderung.

 

Herkulessäulen im Bielatal: Folge der gelben Markierung.

Herkulessäulen im Bielatal: Folge der gelben Markierung.

 

Wandern im Bielatal mit Kindern – Entdecke die schönsten Aussichtspunkte

Willkommen zu einer wunderbaren Wanderung, bei der man die unglaubliche Schönheit der Natur in der Sächsischen Schweiz erleben kann. Hier geht es zu einem der Höhepunkte unserer Tour, den Herkulessäulen. Diese mächtigen Felstürme ragen in den Himmel und bieten eine besonders bizarre Landschaft.

Welches ist dein Lieblingswanderweg oder -aussichtspunkt in der Sächsischen Schweiz?
44 votes · 53 answers
AbstimmenErgebnisse

Start am Parkplatz

Beginne deine Wanderung im Bielatal am Parkplatz und wandere ein Stück zurück zur „Räuberhöhle“, einem Kiosk. Hier biegst du rechts in den Wald ab und folgst dem gelben Punkt. Auch auf der rechten Talseite begleitet dich der gelbe Strich auf deinem Weg.

Zum Aussichtspunkt Nachbar

Eines der ersten Ziele auf deiner Tour ist der Aussichtspunkt Nachbar. Hier hast du die Möglichkeit, einen anspruchsvolleren oder einen leichteren Weg einzuschlagen. Wenn du das Abenteuer liebst, solltest du den schwierigeren Weg wählen, der auch einige Metallleitern beinhaltet.

Von Nachbar zur Johanniswacht

Von Nachbar aus folgst du dem Weg auf dem Bergrücken weiter durch den Wald. Dein nächstes Ziel ist der Sachsenstein, für den du ein paar steile Leitern überwinden musst. Sobald du den Gipfel erreicht hast, wirst du stolz sein, dass du es geschafft hast. Der Abstieg ist einfach und du erreichst die Johanniswacht, einen weiteren Aussichtspunkt mit schönen Aussichten.

Erlebe den Großvaterstuhl

Von der Johanniswacht folgst du dem grünen Punkt hinunter ins Tal zur Ottomühle. Hier kannst du eine Pause einlegen und dich stärken. Dann überquerst du die Straße auf die andere Seite des Tals und erreichst den Großvaterstuhl, einen weiteren Aussichtspunkt mit fantastischer Aussicht.

Wenn du nicht alle Umwege in Kauf nehmen willst, kannst du den Großvaterstuhl auch auslassen und einfach den gelben Markierungen folgen. So kommst du zurück zum Startpunkt.

 

Entdecke die Herkulessäulen im Bielatal, Sächsische Schweiz!

Entdecke die Herkulessäulen im Bielatal, Sächsische Schweiz!

 

Zum Kanzelturm mit herrlichem Blick ins Tal

Nach einem kurzen Stück auf dem Hauptweg erreichen wir den nächsten Aussichtspunkt, den Kanzelturm. Hier genießen wir endlich Sonnenschein und einen herrlichen Blick ins Tal. Der Kanzelturm selbst ist ein imposantes Bauwerk und steht einsam vor dem Panorama.

Herkulessäulen – Naturwunder bestaunen

Nur wenige Minuten weiter wartet einer der Höhepunkte der Wanderung: die Herkulessäulen. Hier kannst du dich von den mächtigen Felstürmen beeindrucken lassen und dein Kind kann sich auf den schmalen Felsspalten austoben. Setz dich auf einen der vielen Felsen und genieße die Natur, die hier entstanden ist.

Bei den Herkulesfelsen verweilen

Nimm dir Zeit, um dieses besondere Naturwunder zu genießen. Hier kannst du dich ausruhen, etwas essen und trinken. Vergiss nicht, etwas mitzunehmen, denn hier oben kannst du nichts kaufen. Hier bist du mitten in der Natur.

Kaiser-Wilhelm-Fest – ein Kuriosum

Wir gehen noch ein paar Minuten weiter bis zur Kaiser-Wilhelm-Feste. Hier muss man wieder auf den Hauptweg zurück, um nicht ins Tal zu laufen. Der kleine Aussichtsturm wurde angeblich aufgrund einer Wette erbaut und ist ein Kuriosum, das man gesehen haben muss.

Rückkehr zum Parkplatz Schweizermühle

Nachdem wir noch einen Blick auf die andere Talseite geworfen und die Felsen vom Anfang unserer Tour bewundert haben, geht es bald wieder zurück zum Parkplatz Schweizermühle. Hier endet unsere wunderschöne Wanderung durch die Sächsische Schweiz.

 

Hier kannst du dich von den mächtigen Felstürmen beeindrucken lassen

Hier kannst du dich von den mächtigen Felstürmen beeindrucken lassen

 

Überraschungen auf jedem Felsturm

Obwohl einige Abschnitte durch den Wald für Kinder etwas langweilig sein können, lohnt es sich, sie zu motivieren, denn bald kommt bereits das nächste Abenteuer. Jeder Felsturm hat einen eigenen Charakter und verspricht neue Überraschungen für Kinder und Erwachsene. Der erste Aufstieg zum Nachbar ist bereits ein großer Spaß.

Abenteuerliche Begehung des Sachsensteins

Für Abenteuerlustige ist die Begehung des Sachsensteins ein besonderes Highlight, aber Vorsicht, mit kleineren unsicheren Kindern ist dieser nicht empfehlenswert. Dennoch muss niemand auf die Begehung verzichten, da man die Wanderung auch ohne den Sachsenstein machen kann. An der Johanniswacht warten weitere Höhlen und Spalten auf dich.

 

Dauer der Wanderung

Wir haben gute 3 Stunden für die Wanderung gebraucht, allerdings ohne lange Pausen. Bei einem gemütlichen Tempo mit Kindern kann die Wanderung auch 4 Stunden dauern. Sollte die gesamte Runde zu lang sein, empfehlen wir, die Runde in die andere Richtung zu gehen, um trotzdem viele tolle Felsen zu sehen.

 

Jeder Felsturm hat einen eigenen Charakter und verspricht neue Überraschungen für Kinder und Erwachsene.

Jeder Felsturm hat einen eigenen Charakter und verspricht neue Überraschungen für Kinder und Erwachsene.

 

Wanderkarte für das Bielatal & die Herkulessäulen

Klicke einfach auf die unten bereitgestellte Wanderkarte, um dich umfassend über die Umgebung des Bielatals und die Herkulessäulen zu informieren.

 

 

Schlusswort

Erlebe mit deinen Kindern eine unvergessliche Wandertour im Bielatal und entdecke die schönsten Aussichtspunkte. Von leichten Wanderwegen bis hin zu abenteuerlichen Leitern ist für jeden etwas dabei. Lass dich von der Schönheit der Natur verzaubern und schaffe unvergessliche Erinnerungen mit deinen Kindern.

 

Häufige Fragen rund um die Herkulessäulen im Bielatal

Wo liegen die Herkulessäulen?

Die Herkulessäulen sind spektakuläre Felsen in der Sächsischen Schweiz und befinden sich in der Gemeinde Bielatal-Roenthal in Deutschland, nahe der Grenze zur Tschechischen Republik. Die Herkulessäulen bilden eine beeindruckende Landschaft und sind ein beliebtes Ziel für Touristen und Wanderer.

 

Kann man mit dem Auto direkt zu den Herkulessäulen fahren?

Nein, eine direkte Anfahrt mit dem Auto ist nicht möglich. Der nächstgelegene Parkplatz ist der Waldparkplatz Ottomühle, von dort sind es ca. 10 Minuten Fußweg (ca. 400 Meter) bis zu den Herkulessäulen.

 

Gibt es bestimmte Öffnungszeiten?

Nein, der Zugang zu den Herkulessäulen ist nicht an bestimmte Zeiten gebunden. Im Sommer empfiehlt es sich jedoch, die Säulen unter der Woche zu besichtigen, um dem Besucheransturm am Wochenende zu entgehen.

 

Ist die Wanderung auch im Winter möglich?

Ja, aber Vorsicht ist geboten, da es aufgrund von Glatteis gefährlich werden kann.

 

Kann man die Herkulessäulen besteigen?

Ja, erfahrene Kletterer können die Große und die Kleine Herkulessäule besteigen. Es gibt 22 Kletterrouten mit Schwierigkeitsgraden von IV bis VIII b.

Erlebe mit deinen Kindern eine unvergessliche Wandertour im Bielatal und entdecke die schönsten Aussichtspunkte.

Erlebe mit deinen Kindern eine unvergessliche Wandertour im Bielatal und entdecke die schönsten Aussichtspunkte.

Wann wurden die Herkulessäulen entdeckt?

Die Herkulessäulen wurden im 18. Jahrhundert entdeckt und sind seitdem ein bekanntes Touristenziel. Im Laufe der Jahre haben sich die Herkulessäulen zu einem der bekanntesten Landschaftselemente im Nationalpark Harz entwickelt.

Wo befinden sich die Herkulessäulen im Bielatal?

Die Herkulessäulen befinden sich im Bielatal, einem Tal im Nationalpark Sächsische Schweiz. Das Tal ist leicht zu erreichen und bietet eine Vielzahl von Wandermöglichkeiten, die für Besucher aller Fitnessstufen geeignet sind.

Was sind die bekanntesten Sehenswürdigkeiten im Bielatal?

Die bekanntesten Sehenswürdigkeiten im Bielatal sind die Herkulessäulen, die Bielabrücke und die Bielahöhle. Die Biela-Brücke ist eine bekannte Holzbrücke, die über den Bach Biela führt, während die Biela-Höhle eine beliebte Höhle ist, die von Touristen und Forschern besucht wird.

Wie kommt man zu den Herkulessäulen im Bielatal?

Die Herkulessäulen in Bielatal können auf verschiedene Weise erreicht werden. Am einfachsten mit dem Auto, das in den umliegenden Ortschaften geparkt werden kann. Eine andere Möglichkeit ist zu Fuß oder mit dem Fahrrad, wenn man näher am Tal wohnt.

 

Gibt es einen behindertengerechten Zugang zu den Herkulessäulen?

Nein, die Herkulessäulen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht zugänglich. Der Aufstieg ist beschwerlich und es gibt keine behindertengerechten Wege.

Gibt es andere Wanderwege in Bielatal?

Ja, in Bielatal und im Nationalpark Sächsische Schweiz gibt es viele weitere Wanderrouten mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden.

Gibt es Übernachtungsmöglichkeiten in Bielatal?

Ja, in Bielatal und den umliegenden Orten gibt es zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten wie Campingplätze, Ferienwohnungen und Hotels.

Wann ist die beste Reisezeit nach Bielatal?

Die beste Reisezeit für Bielatal ist von Mai bis September, wenn das Wetter am stabilsten ist und die Wanderwege gut begehbar sind.

 

Wie lange dauert der Aufstieg zu den Herkules-Säulen?

Der Aufstieg zu den Herkulessäulen dauert je nach Kondition und Wanderausrüstung ca. 1 bis 2 Stunden. Der Weg ist anstrengend, aber es gibt mehrere Rastplätze, an denen man sich ausruhen kann.

 

Wir hoffen, dass wir dich mit dieser ausführlichen Bewertung der Herkulessäulen Wanderung im Bielatal inspirieren konnten.

Letzte Aktualisierung am 4.03.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

🏞️📢 Möchten Sie die Schönheit und Geschichte der Sächsischen Schweiz entdecken?

🤔 Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und abonnieren Sie unseren Newsletter, um exklusive Informationen, Reisetipps und Empfehlungen für die Sächsische Schweiz zu erhalten.

🌄 Verpassen Sie keine Gelegenheit mehr, atemberaubende Landschaften und historische Stätten zu erkunden. Geben Sie Ihren Namen ein, um personalisierte Reiserouten und Angebote zu erhalten!

📧 Füllen Sie das Formular aus und klicken Sie auf „Jetzt abonnieren“, um Ihre Reise durch die Sächsische Schweiz zu beginnen und von unseren lokalen Insidertipps zu profitieren.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert