,

Königstein – eine Festungsstadt in der Sächsischen Schweiz

Königstein ist eine Gemeinde, zu der nicht nur Königstein, sondern auch die Ortsteile Leupoldishain, Halbestadt, Pfaffendorf, Hütten und Ebenheit gehören. Diese in Sachsen liegende Stadt mit ihren rund 2.400 Einwohnern liegt zwischen dem Kurort Rathen und Bad Schandau linksseitig der Elbe.

Wenn Du auf der Suche nach interessanten Übernachtungsmöglichkeiten bist, sei es eine Pension, eine Ferienwohnung oder ein Hotel, so wirst Du in Königsstein sicherlich fündig. Was Aktivitäten angeht, so ist ein Besuch auf der Festung Königstein, die man nicht übersehen kann, ein absolutes Muss. Sie ist auch eines der beliebtesten Ziele in der Sächsischen Schweiz. Weitere Informationen über die Festungsstadt kannst du hier finden.

 

Die Anreise

Reist Du mit den öffentlichen Verkehrsmitteln an, so nimmst Du am besten die S-Bahn S1, die von Meißen Triebischtal/Dresden nach Königstein fährt. Willst Du dann in die Nachbarorte, so fahren vom Reißiger Platz die dementsprechenden Busse.

Hast Du das Auto für die Anreise gewählt, so fährst Du, aus Richtung Dresden kommend, über die Autobahn A17 nach Pirna und von dort auf Bundesstraße B172, die in Richtung Bad Schandau führt. So kommst du an der Festung Königstein vorbei und bist schließlich in Königstein angekommen.

 

Ausflugsziel: Festung Königstein

Wenn man an die Sächsische Schweiz denkt, so hat man fast schon automatisch die Festung Königstein vor Augen. Und das ist auch kein Wunder, schließlich gehört sie zu den Highlights des Elbsandsteingebirges.

Nicht nur die alten, geschichtsträchtigen Mauern sind hier so interessant. Auch die abwechslungsreichen Sondervorstellungen und die Dauerausstellung macht die Festung zu einem beliebten Ausflugsziel. Man kann hier viel sehen, sei es die erste sächsische Garnisonskirche aus dem Jahr 1676, den „Tresor Sachsens“, also das ehemalige Schatzhaus oder das Alte Zeughaus mit seiner Dauerausstellung vom militärhistorischen Museum der Bundeswehr Dresden.

Außerdem ist hier der tiefste Brunnen Sachsens und der zweittiefste Brunnen Europas zu finden. Mit seiner Tiefe von 152,2 m ist der Burgbrunnen definitiv einen Besuch wert.

Auch die Ausstellung über die Gefangenen auf dem Königstein , die man in der Georgenburg findet, wird für manchen interessant sein. Hier gibt es also wirklich viel zu sehen und falls Du Hunger bekommst, hast du fünf Restaurants zur Auswahl, in die Du einkehren kannst. Im Erlebnisrestaurant „In den Kasematten“ wird Dir eine Zeitreise durch 400 Jahre Kochkunst auf der Burg angeboten. Des Weiteren kannst Du noch die Festungsbäckerei, das Offizierskasino, die Napoleonküche oder auch den Historischen Ausschank „Zum Musketier“ besuchen.

Der Eintritt auf die Festung Königstein, die Mitte des 13. Jahrhunderts das erste Mal als Burg auf dem Königstein zur Sprache kam, kostet normalerweise ca. 11€ pro Person (Stand 03/23). Für Kinder unter 6 Jahren kostet der Eintritt nichts. Gibt es hier jedoch Sonderausstellungen oder den Historischen Weihnachtsmarkt zur Adventszeit, musst Du sehr wahrscheinlich mehr für den Eintritt zahlen.

Für genauere Informationen zu der Burg kannst Du entweder eine Führung nehmen oder aber einen Audioguide.

 

Sonstige Ausflugsziele um die Festungsstadt herum

Eine gutes Ausflugsziel nicht nur für Kinder ist das Elbe-Freizeitland, das an der Ausfahrt aus Bad Schandau liegt. Die Runden in dem Erlebnislabyrinth oder das Besteigen der Kletterburg passen wunderbar zum Elbsandsteingebirge. Ein Tennis- und Volleyballplatz im Ortsteil Leupoldishain, der westlich liegt, laden dazu ein, sich sportlich zu betätigen.

Aber auch die Natur ist hier wunderbar. So kann man auf der gegenüberliegenden Seite der Elbe den Lilienstein erblicken, der eine Wanderung definitiv wert ist.

Dafür musst Du die Fähre in den Ortsteil Halbestadt nehmen und von dort den Wanderweg nach Ebenheit. So kommst du zum Lilienstein. Alternativ kannst Du über Waltersdorf den Wanderparkplatz auf der Nordseite anfahren und von dort Deine Wanderung starten.

Links der Elbe findest Du den Pfaffenstein und den dazu gehörigen Ort Pfaffendorf, der von der Festungsstadt Königstein nicht weit entfernt liegt.

🏞️📢 Möchten Sie die Schönheit und Geschichte der Sächsischen Schweiz entdecken?

🤔 Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und abonnieren Sie unseren Newsletter, um exklusive Informationen, Reisetipps und Empfehlungen für die Sächsische Schweiz zu erhalten.

🌄 Verpassen Sie keine Gelegenheit mehr, atemberaubende Landschaften und historische Stätten zu erkunden. Geben Sie Ihren Namen ein, um personalisierte Reiserouten und Angebote zu erhalten!

📧 Füllen Sie das Formular aus und klicken Sie auf „Jetzt abonnieren“, um Ihre Reise durch die Sächsische Schweiz zu beginnen und von unseren lokalen Insidertipps zu profitieren.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert