Saupsdorf

Du interessierst dich für Saupsdorf? Hier erfährst du alles über diesen Ortsteil der Stadt Sebnitz in Sachsen!

Geschichte von Saupsdorf

Saupsdorf hat eine lange Geschichte, die bis ins Jahr 1445 zurückreicht. Damals gehörte das Waldhufendorf noch zum Königreich Böhmen und hieß Sawpirstorff. Seit 1451 ist Saupsdorf im Besitz der Wettiner. Im Laufe der Jahrhunderte gehörte Saupsdorf kirchlich mal zu Sebnitz und mal zu Hinterhermsdorf. Auch eine Kalkgewinnung wurde betrieben, die im 19. Jahrhundert wieder auflebte. Heute ist Saupsdorf ein ruhiger Ort mit knapp 500 Einwohnern.

Lage und Sehenswürdigkeiten von Saupsdorf

Saupsdorf liegt auf der Grenze zwischen dem Elbsandstein und dem Lausitzer Granit, dem Übergang von der Sächsischen Schweiz zum Lausitzer Berg- und Hügelland. Von hier aus hat man einen fantastischen Ausblick auf die Hintere Sächsische Schweiz, die Böhmische Schweiz und ins Osterzgebirge. Der Wachberg mit einer Höhe von 496 Metern wird auch „Schweizerkrone“ genannt und bietet ein weitreichendes Panorama. Die Dorfkirche von Saupsdorf wurde im Jahr 1842 geweiht und 1902 erneuert. Weitere Sehenswürdigkeiten sind mehrere große Bauernhöfe, Mühlen, Umgebinde- und Fachwerkhäuser.

Sägewerk Rölligmühle

Die Wachbergbaude – ein beliebtes Ausflugsziel

Auf dem Wachberg befindet sich seit 1851 eine bei Wanderern und Tagesausflüglern beliebte Bergbaude mit Pension. Die Wachbergbaude ist ganzjährig geöffnet und zu Fuß oder mit dem Auto zu erreichen. Hier kannst du regionale Spezialitäten genießen und dich erholen. Der Panoramaweg und der Prof.-Alfred-Meiche-Weg führen über den Wachberg.

Erinnerung an dunkle Zeiten

Leider hat Saupsdorf auch eine traurige Geschichte. Im April 1945 erreichte der Todesmarsch aus dem KZ-Außenlager Schwarzheide Saupsdorf. Die Häftlinge übernachteten in Scheunen, bevor sie weitergetrieben wurden. Die SS erschoss sechs Häftlinge, an die ein Gedenkstein auf dem Friedhof erinnert.

Fazit

🏞️📢 Möchten Sie die Schönheit und Geschichte der Sächsischen Schweiz entdecken?

🤔 Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und abonnieren Sie unseren Newsletter, um exklusive Informationen, Reisetipps und Empfehlungen für die Sächsische Schweiz zu erhalten.

🌄 Verpassen Sie keine Gelegenheit mehr, atemberaubende Landschaften und historische Stätten zu erkunden. Geben Sie Ihren Namen ein, um personalisierte Reiserouten und Angebote zu erhalten!

📧 Füllen Sie das Formular aus und klicken Sie auf „Jetzt abonnieren“, um Ihre Reise durch die Sächsische Schweiz zu beginnen und von unseren lokalen Insidertipps zu profitieren.

Saupsdorf ist ein ruhiger Ort mit einer spannenden Geschichte und atemberaubenden Ausblicken. Die Wachbergbaude lädt zum Verweilen ein und auf dem Panoramaweg kann man die Natur genießen. Auch wenn es eine traurige Erinnerung an dunkle Zeiten gibt, sollten wir uns dennoch von der Schönheit und Vielfalt dieses Ortes begeistern lassen und ihn schützen.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert