Schlagwortarchiv für: Sachsen

Der Drache in Cotta bei Dresden

Im Jahre 1714 ist das Ehepaar Kirsten zu Cotta bei Dresden in Anklagestand gesetzt worden, weil sie den Drachen hätten, den Viele bei ihnen aus- und einfliegen gesehen, das Vieh behexten, so daß keine Butter gemacht werden konnte u.s.w.; allein…
Wie lange brauchst du für einen Besuch der Festung Königstein

Wie lange brauchst du für einen Besuch der Festung Königstein

Für einen ausführlichen Besuch der Festung Königstein solltest du mindestens einen halben Tag einplanen. Mit der atemberaubenden Aussicht und den interessanten Ausstellungen lohnt es sich, genug Zeit einzuplanen, um alles in Ruhe zu erkunden.
Typische sächsische Begrüßung

Typische sächsische Begrüßung

In Sachsen wird oft mit "Moin" oder "Guten Morgen" gegrüßt. Besonders typisch ist aber das sächsische "Griasdi" oder "Servus". Diese freundlichen Begrüßungen gehören zur charmanten sächsischen Art einfach dazu!
Mit dem Auto zur Bastei: Alles, was du wissen musst!

Mit dem Auto zur Bastei: Alles, was du wissen musst!

Planst du einen Ausflug zur Bastei mit dem Auto? Hier findest du alle nötigen Infos! Parkmöglichkeiten, Preise und wichtige Tipps - alles für einen gelungenen Tag am schönsten Aussichtspunkt der Sächsischen Schweiz!
Unser Erfahrungsbericht: Wanderführer Elbsandsteingebirge – Abenteuer abseits der Massen

Unser Erfahrungsbericht: Wanderführer Elbsandsteingebirge – Abenteuer abseits der Massen

Wir haben den Wanderführer Elbsandsteingebirge ausprobiert und waren begeistert von den 31 abenteuerlichen Touren, die uns abseits des Massentourismus durch die Sächsische und Böhmische Schweiz geführt haben. Die Vielfalt der Routen hat uns beeindruckt - von malerischen Waldwegen bis zu atemberaubenden Felsformationen war für jeden Wanderer etwas dabei. Besonders gefallen hat uns, dass wir auf vergessenen Pfaden wandern konnten und so die Schönheit des Nationalparks Elbsandsteingebirge in Ruhe genießen konnten. Der Wanderführer war gut strukturiert und mit detaillierten Karten und Beschreibungen ausgestattet, die es uns leicht machten, uns zurechtzufinden. Wir können den Wanderführer Elbsandsteingebirge jedem empfehlen, der ein authentisches und unvergessliches Wandererlebnis abseits der Massen sucht.

Sächsische Schweiz – Der zweitmeist gefährdete Nationalpark in Deutschland

Die Sächsische Schweiz, ein beeindruckendes Naturgebiet im Osten Deutschlands, steht vor großen Herausforderungen. Laut einem Ranking der Fundraising-Plattform RaiseNow ist die Sächsische Schweiz der am zweitstärksten gefährdete Nationalpark…
Stiegen-Wanderführer Sächsische Schweiz: Erfahren Sie alles über die schönsten Wanderwege!

Stiegen-Wanderführer Sächsische Schweiz: Erfahren Sie alles über die schönsten Wanderwege!

Wir haben den Stiegen-Wanderführer Sächsische Schweiz getestet und waren begeistert! Dieser handliche Führer enthält detaillierte Karten, genaue Wegbeschreibungen und interessante Informationen über die schönsten Wanderwege der Region. Ob Sie ein erfahrener Wanderer sind oder gerade erst mit dem Wandern beginnen, dieser Wanderführer hat für jeden etwas zu bieten. Die ausgewählten Stiegen und schmalen Pfade führen Sie zu atemberaubenden Aussichtspunkten und versteckten Schätzen in der Sächsischen Schweiz. Mit diesem Führer an Ihrer Seite können Sie sicher sein, dass Sie die schönsten Plätze entdecken und unvergessliche Wandererlebnisse sammeln werden. Wir empfehlen den Stiegen-Wanderführer Sächsische Schweiz jedem, der die Natur und das Wandern liebt!
Wie lange braucht man, um die Schwedenlöcher zu durchqueren

Wie lange braucht man, um die Schwedenlöcher zu durchqueren

Die Schwedenlöcher sind ein beliebter Wanderweg im Elbsandsteingebirge. Je nach Kondition und Tempo braucht man etwa 2-3 Stunden, um die Schlucht zu durchqueren. Es lohnt sich aber auf jeden Fall für die atemberaubende Natur!
Warum heißt Königstein in Sachsen eigentlich Königstein

Warum heißt Königstein in Sachsen eigentlich Königstein

Königstein in Sachsen trägt seinen Namen nicht ohne Grund! Der Ort wurde tatsächlich nach dem imposanten Königstein benannt, der majestätisch über der Stadt thront. Erfahre hier, wie dieser beeindruckende Fels zu seinem Namen kam.
, ,

Sächsische Schweiz – Griesgrund und der Bergpfad Stille Gründe

Der Bergpfad "Stille Gründe" bietet zusammen mit dem Griesgrund eine Möglichkeit eine besondere Wanderung zu machen, wenn Du von Wehlen startest und als Ziel die Bastei hast. Sie ist nämlich eine wunderbare Kombination, um auf einem eher…