Wanderung in der Sächsischen Schweiz: AffensteineDie Wanderung zu den Affensteinen in der Sächsischen Schweiz bietet alles, was das Wanderherz begehrt. Von zerklüfteten Felsen über atemberaubende Aussichten bis hin zu spannenden Kletterpassagen ist diese Tour ein echtes Highlight. Hauptdaten zur Tour:- Dauer: ca. 4,00 h- Entfernung: ca. 12,00 km- Höhenunterschied: ca. 595 Meter- Beste Reisezeit: eigentlich immer, außer im Winter- Schwierigkeitsgrad: leicht, festes Schuhwerk empfohlen- Untergrund: Forstwege, Wanderwege, Pfade, Treppen, Hühnerleitern- Empfohlene Karten: Schrammsteine – Affensteine; Rolf Böhm Kartographischer Verlag- Region: SchrammsteineAffensteine Tourbeschreibung:Die Wanderung beginnt am Beuthenfall im Kirnitzschtal. Von hier aus führt der Weg zunächst bergauf in Richtung der Affensteine, markiert mit einem grünen Punkt. Unterwegs passiert man typische Schichtfugenhöhlen der Sächsischen Schweiz, die durch geologische Prozesse entstanden sind. Sehenswürdigkeiten und Herausforderungen:- Der Bloßstock und die Brosinnadel sind markante Felsformationen, die bewundert werden können.- Die Wilde Hölle und die Carolaaussicht bieten spektakuläre Panoramen.- Kletterpassagen wie die Häntzschelstiege und die Idagrotte sorgen für Spannung.- Die Aussichtspunkte Carolafelsen und die Felskanzel bieten beeindruckende Ausblicke. Tipps und Hinweise:- Die Tour ist auch für Familien mit Kindern geeignet, aber Vorsicht bei Höhenangst.- Die GPX-Datei vorab herunterladen, um Orientierungsschwierigkeiten zu vermeiden.- Einkehrmöglichkeiten sind entlang der Strecke rar, also genügend Verpflegung mitnehmen.- Die Wege können bei Nässe rutschig sein, daher festes Schuhwerk tragen. Anreise und Parken:- Öffentlicher Nahverkehr: Anreise mit der Straßenbahn bis zur Haltestelle Beuthenfall möglich.- Parken: Empfohlener Parkplatz am Beuthenfall, Parkgebühr für die Wanderung beträgt 7,00 €. Fazit:Die Wanderung zu den Affensteinen ist eine abwechslungsreiche und spannende Tour in der Sächsischen Schweiz. Mit spektakulären Ausblicken, interessanten Kletterpassagen und einer Vielzahl an Sehenswürdigkeiten ist sie für Wanderfreunde ein absolutes Muss. Nutzen Sie die Gelegenheit, die vielfältige Natur der Sächsischen Schweiz zu entdecken und erleben Sie ein unvergessliches Wanderabenteuer.

Wanderung in der Sächsischen Schweiz: AffensteineDie Wanderung zu den Affensteinen in der Sächsischen Schweiz bietet alles, was das Wanderherz begehrt. Von zerklüfteten Felsen über atemberaubende Aussichten bis hin zu spannenden Kletterpassagen ist diese Tour ein echtes Highlight.  Hauptdaten zur Tour:- Dauer: ca. 4,00 h- Entfernung: ca. 12,00 km- Höhenunterschied: ca. 595 Meter- Beste Reisezeit: eigentlich immer, außer im Winter- Schwierigkeitsgrad: leicht, festes Schuhwerk empfohlen- Untergrund: Forstwege, Wanderwege, Pfade, Treppen, Hühnerleitern- Empfohlene Karten: Schrammsteine – Affensteine; Rolf Böhm Kartographischer Verlag- Region: SchrammsteineAffensteine Tourbeschreibung:Die Wanderung beginnt am Beuthenfall im Kirnitzschtal. Von hier aus führt der Weg zunächst bergauf in Richtung der Affensteine, markiert mit einem grünen Punkt. Unterwegs passiert man typische Schichtfugenhöhlen der Sächsischen Schweiz, die durch geologische Prozesse entstanden sind. Sehenswürdigkeiten und Herausforderungen:- Der Bloßstock und die Brosinnadel sind markante Felsformationen, die bewundert werden können.- Die Wilde Hölle und die Carolaaussicht bieten spektakuläre Panoramen.- Kletterpassagen wie die Häntzschelstiege und die Idagrotte sorgen für Spannung.- Die Aussichtspunkte Carolafelsen und die Felskanzel bieten beeindruckende Ausblicke. Tipps und Hinweise:- Die Tour ist auch für Familien mit Kindern geeignet, aber Vorsicht bei Höhenangst.- Die GPX-Datei vorab herunterladen, um Orientierungsschwierigkeiten zu vermeiden.- Einkehrmöglichkeiten sind entlang der Strecke rar, also genügend Verpflegung mitnehmen.- Die Wege können bei Nässe rutschig sein, daher festes Schuhwerk tragen. Anreise und Parken:- Öffentlicher Nahverkehr: Anreise mit der Straßenbahn bis zur Haltestelle Beuthenfall möglich.- Parken: Empfohlener Parkplatz am Beuthenfall, Parkgebühr für die Wanderung beträgt 7,00 €. Fazit:Die Wanderung zu den Affensteinen ist eine abwechslungsreiche und spannende Tour in der Sächsischen Schweiz. Mit spektakulären Ausblicken, interessanten Kletterpassagen und einer Vielzahl an Sehenswürdigkeiten ist sie für Wanderfreunde ein absolutes Muss. Nutzen Sie die Gelegenheit, die vielfältige Natur der Sächsischen Schweiz zu entdecken und erleben Sie ein unvergessliches Wanderabenteuer.

🏞️📢 Möchten Sie die Schönheit und Geschichte der Sächsischen Schweiz entdecken?

🤔 Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und abonnieren Sie unseren Newsletter, um exklusive Informationen, Reisetipps und Empfehlungen für die Sächsische Schweiz zu erhalten.

🌄 Verpassen Sie keine Gelegenheit mehr, atemberaubende Landschaften und historische Stätten zu erkunden. Geben Sie Ihren Namen ein, um personalisierte Reiserouten und Angebote zu erhalten!

📧 Füllen Sie das Formular aus und klicken Sie auf „Jetzt abonnieren“, um Ihre Reise durch die Sächsische Schweiz zu beginnen und von unseren lokalen Insidertipps zu profitieren.

## Wanderung in der Sächsischen Schweiz: AffensteineDie Wanderung zu den Affensteinen in der Sächsischen Schweiz bietet alles, was das Wanderherz begehrt. Von zerklüfteten Felsen über atemberaubende Aussichten bis hin zu spannenden Kletterpassagen ist diese Tour ein echtes Highlight. ### Hauptdaten zur Tour:- **Dauer:** ca. 4,00 h- **Entfernung:** ca. 12,00 km- **Höhenunterschied:** ca. 595 Meter- **Beste Reisezeit:** eigentlich immer, außer im Winter- **Schwierigkeitsgrad:** leicht, festes Schuhwerk empfohlen- **Untergrund:** Forstwege, Wanderwege, Pfade, Treppen, Hühnerleitern- **Empfohlene Karten:** Schrammsteine – Affensteine; Rolf Böhm Kartographischer Verlag- **Region:** Schrammsteine/Affensteine### Tourbeschreibung:Die Wanderung beginnt am Beuthenfall im Kirnitzschtal. Von hier aus führt der Weg zunächst bergauf in Richtung der Affensteine, markiert mit einem grünen Punkt. Unterwegs passiert man typische Schichtfugenhöhlen der Sächsischen Schweiz, die durch geologische Prozesse entstanden sind.### Sehenswürdigkeiten und Herausforderungen:- Der Bloßstock und die Brosinnadel sind markante Felsformationen, die bewundert werden können.- Die Wilde Hölle und die Carolaaussicht bieten spektakuläre Panoramen.- Kletterpassagen wie die Häntzschelstiege und die Idagrotte sorgen für Spannung.- Die Aussichtspunkte Carolafelsen und die Felskanzel bieten beeindruckende Ausblicke.### Tipps und Hinweise:- Die Tour ist auch für Familien mit Kindern geeignet, aber Vorsicht bei Höhenangst.- Die GPX-Datei vorab herunterladen, um Orientierungsschwierigkeiten zu vermeiden.- Einkehrmöglichkeiten sind entlang der Strecke rar, also genügend Verpflegung mitnehmen.- Die Wege können bei Nässe rutschig sein, daher festes Schuhwerk tragen.### Anreise und Parken:- Öffentlicher Nahverkehr: Anreise mit der Straßenbahn bis zur Haltestelle Beuthenfall möglich.- Parken: Empfohlener Parkplatz am Beuthenfall, Parkgebühr für die Wanderung beträgt 7,00 €.### Fazit:Die Wanderung zu den Affensteinen ist eine abwechslungsreiche und spannende Tour in der Sächsischen Schweiz. Mit spektakulären Ausblicken, interessanten Kletterpassagen und einer Vielzahl an Sehenswürdigkeiten ist sie für Wanderfreunde ein absolutes Muss. Nutzen Sie die Gelegenheit, die vielfältige Natur der Sächsischen Schweiz zu entdecken und erleben Sie ein unvergessliches Wanderabenteuer.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert